Zuhause und Stil

Herbarium im Innenraum: unverblassende Schönheit (21 Fotos)

Herbarium ist eine botanische Sammlung von Trockenblumen und Kräutern. Der lateinische Name Herbarium wird übersetzt als "Kräuterkenner". Die Sammlung kann nicht nur pflanzliche, sondern auch holzige Proben enthalten.

Es wird sowohl für Erwachsene als auch für Kinder interessant sein, das Pflanzenreich kennenzulernen, an der Beobachtung teilzunehmen, das Herbarium zu sammeln und zu dekorieren.

Sammlung und Design Herbarium selber machen

Wie macht man ein Herbarium mit eigenen Händen? Es ist notwendig, die Abfolge der Handlungen zu studieren und genau zu beobachten. Der Herbarisierungsalgorithmus wurde im 18. Jahrhundert von Karl Linney entwickelt. Seitdem haben sich die Regeln für Sammlung, Trocknung und Lagerung nicht geändert.



Vorbereitungsphase

Zur Arbeit benötigen Sie:

  • Herbarium Ordner;
  • Pergament oder anderes Papier, das Feuchtigkeit aufnimmt;
  • Schere zum Schneiden von Pflanzen, Schaufel;
  • Etiketten;
  • herbarische Presse.

Wie sammle ich Pflanzen für Herbar?

Es sollte geklärt werden, welche Pflanzenarten in Ihrer Region selten und geschützt sind. Das Sammeln von Herbarium für den persönlichen Bedarf aus geschützten Proben sollte nicht erfolgen.

Sammeln Sie die Pflanzen besser bei trockenem Wetter. Zur morphologischen Sortierung werden Exemplare zusammen mit den Wurzeln ausgegraben. Proben wählen gesunde und ganze. Zu dicke Wurzeln und Stängel, die zum Trocknen ungeeignet sind, sollten mitgeschnitten werden.

Von den Sträuchern und Bäumen abgeschnittene Triebe mit Knospen und Grüns. Wenn die Pflanze graben musste, wird sie von den Bodenresten gereinigt.



Wie werden die gesammelten Proben getrocknet?

Um die Pflanzen richtig zu trocknen, verwenden Sie ein spezielles Gerät, eine sogenannte Herbarpresse. Es besteht aus zwei Brettern, an deren Rändern sich Löcher für die Gurte befinden. Vorbereitete Proben werden in großen Mengen zwischen die mit Bündeln festgebundenen Platten gelegt. In eine Herbarpresse passen ca. 50 Beilagen mit Proben. Das Ergebnis ist der Anschein eines dicken, bandagierten Buches. Die Packungsbeilage (auch Jacke genannt), in die die Pflanze zusammen mit dem Etikett gelegt wird, wird in eine Presse gelegt, wobei auf beiden Seiten Papierblätter hergestellt werden.

Zu saftige Pflanzen werden getrocknet und mit kochendem Wasser vorgebrüht. Am Nachmittag wird die Herbariumpresse zum Trocknen in der Sonne herausgenommen. Nachts kehren Sie zu den Räumlichkeiten zurück. Blätter, die mit Pflanzen ausgekleidet sind, sollten mindestens einmal täglich trocken ausgetauscht werden. Wie kann man feststellen, dass die Pflanze bereits trocken ist? Blätter und Blüten sollten zerbrechlich aussehen und in aufrechter Position nicht durchhängen.

Um ein Herbarium von Moosen oder Flechten zu erhalten, wird die Probe im Freien in einem Karton getrocknet.



Herbarium-Design

Nach den Regeln der Herbarisierung wird die Mappe auf eine horizontale Fläche gelegt, dann wird die Pflanze hineingelegt und versucht, ihre natürliche Form zu bewahren. Zusätzliche Blätter, die die Lasche stören, können vorsichtig entfernt werden. Die Stiele sollten jedoch anstelle der entfernten Blätter verbleiben. Eine Reihe von Blättern und Blüten werden dem Betrachter abgewandt.

Getrocknetes Herbarium wird in einer speziellen Pappmappe hergestellt. Auf einer Seite können Sie mehrere Pflanzen in verschiedenen Formen und Größen platzieren.



Lagerung

Das Herbarium der Pflanzen wird jahrelang gelagert, wenn alle Bedingungen erfüllt sind - für Jahrhunderte. Trockenblumen und Pflanzen halten in trockenen, belüfteten Räumen länger. Schränke, in denen Probenordner aufbewahrt werden, sollten hygroskopisch sein. Um Insekten im Herbarium vorzubeugen, wird es mit Insektiziden behandelt.

Wir bringen Kinder an

Kinder werden sich bestimmt dafür interessieren, was Sie mit Kräutern und Blumen machen. Ein Herbarium hilft dem Kind, mehr über die Pflanzenarten zu lernen, die es beim Gehen sieht.

Für Kinder wird es interessant sein, mit Malpapier getrocknete Blumen zu erkennen. Geeignetes Gras mit feinen Adern und Details. Damit sich das dünne Malpapier nicht knittert, wird es auf einen dichten Karton gelegt. Das Kind legt das getrocknete Blatt auf das Tuschepapier, bedeckt es mit Glas und bringt es zur Sonne. Nach einigen Minuten ist der Aufdruck der Pflanze auf dem blauen Blatt deutlich sichtbar.

Sie können Ihrem Kind ein ungewöhnliches Herbarium anbieten: den Abdruck einer Pflanze auf Salzteig oder Ton zum Modellieren.




Kompositionen aus Trockenblumen im Innenraum

Ein wunderschönes Herbarium an einer Wand in einem Rahmen oder einer Vase kann den Herd komplett verwandeln. Das Herbarium passt in jedes Interieur. Ein Raum im Stil des strengen Minimalismus wird die Gemälde mit "Prototypen" aus der botanischen Sammlung schmücken.

An den Wänden des Kindergartens werden die Kinderbilder in Holzrahmen mit Kinderapplikationen entzücken. Für die Küche passen trockene Kompositionen, bestehend aus Gewürzen oder Spikes. Im Wohnzimmer können Sie getrocknete Geschenke des Herbstes setzen. Zarte Blumensträuße aus grünen Ohren in dekorativen Vasen, romantische und sinnliche Blumen unter Glas ergänzen das Schlafzimmerinterieur.

Lampen, die mit ihren eigenen Händen hergestellt wurden, kleben das Papier mit farbigem Herbarium. Interessante Trockenblumengestecke in Glasschalen und Kerzenständern.



Herbarium von Blättern

Herbarium der Blätter wird durch Trocknen der Triebe mit Blättern an der frischen Luft erhalten. Wenn das laubwechselnde Herbarium gut trocknet, kann es mit Glas und Rahmen abgedeckt werden. Das Papier, auf das der Blattherbar geklebt wird, sollte von mittlerer Dichte sein.

Herbarium von Blumen

Blumenherbarium an der frischen Luft getrocknet. Ein ordentlich geformtes Bündel wird mit einem Faden oder Draht zusammengebunden, aufgehängt oder in eine trockene, niedrige Vase gestellt. Weizenährchen und Mohnköpfe sind aufrecht geformt.



Blumenarrangeure wissen, wie man mit einfachen Werkzeugen ein Herbarium aus Blumen herstellt. Bevor Sie mit der Zusammenstellung eines Blumenarrangements beginnen, benötigen Sie als Floristenanfänger:

  • leichte poröse Basis, auf der die Zusammensetzung gebildet wird (floristischer Schwamm, nasser Sand, in eine Plastiktüte gelegt und in ein Gefäß gesteckt);
  • Metalltattoos zum Befestigen von Trockenblumen auf der Basis;
  • Bambus- oder Strohzweige in verschiedenen Längen für die Stabilität der Zusammensetzung;
  • braunes oder grünes Papier;
  • transparentes Klebeband;
  • Kleber, Schere.

Beim Verfassen einer Komposition sollten Farbkombinationen beachtet werden: Trockene Blumen in einem Bouquet sollten nicht zu kontrastreich sein. Malen ist besser, nicht helle, sondern gedämpfte Töne zu wählen. Accessoires wie Bänder, Schleifen und Schnürungen sollten die Aufmerksamkeit nicht ablenken. Binden und dekorieren Sie die Komposition von getrockneten Blumen, die Baumwoll- oder Leinenbänder benötigen.



Manchmal werden trockene Zusammensetzungen in durchbrochene Kellen gegeben. Die Form und Größe der Vase oder Podbuketnika auf der Grundlage der Abmessungen der Zusammensetzung ausgewählt. Für trockene Sträuße geeignete Dekovasen aus Ton und Holz.