Zuhause und Stil

Wie man die Fenster in der Wohnung ohne Scheidung wäscht

Pin
Send
Share
Send
Send


Mit der Ankunft des Frühlings oder vor dem Beginn des Urlaubs möchte ich, dass das Haus in Reinheit und Brillanz erstrahlt. Und zuallererst - damit die Fenster toll aussehen, denn in ihnen fällt der schelmische Sonnenschein, um den Raum mit Wärme und Freude zu füllen. Das ist nur so, um es mit einem brillanten Ergebnis nicht immer zu machen. Inzwischen rückt die Stunde der allgemeinen Reinigung näher, und das mit Schmutz und Staub bedeckte Glas fragt sich, wie man die Fenster auf dem Balkon wirksam wäscht, damit die Seele singt und sich das Herz freut.

Zunächst erinnern wir uns an die klassische Methode, die auch sehr beliebt ist. Es ist am besten, mit ihnen umzugehen, wenn es bewölkt ist, da die strahlende Sonne die Reinigungslösung schneller als erforderlich trocknet und das Glas in tückischen Scheidungen bleibt.

  • Wir füllen zwei große Tanks auf, von denen einer sauberes Wasser und der andere eine Reinigungslösung ist. Wir fügen ihnen zwei Schwämme hinzu - einen weichen und einen harten Schaumgummi sowie ein weiches Mikrofasertuch.
  • Wischen Sie vor dem Aufnehmen des Glases den Rahmen ab. Die Reihenfolge ist wie folgt: Wenn der Staubsauger zuerst kommt, dann ein trockener Lappen, dann eine Seifenlösung und schließlich ein mit sauberem Wasser getränkter Lappen.
  • Wenn die Loggia kühl ist, ist es richtig, sich um warme Kleidung zu kümmern: Die Fenster mögen es nicht, oberflächlich behandelt und ohne angemessene Vorbereitung gepflegt zu werden. Und damit das Glas während der Arbeit nicht richtig schwitzt - sorgen Sie für warmen Luftstrom in der Loggia.
  • Wir nehmen einen Schaumstoffschwamm, befeuchten ihn mit Seifenwasser und waschen das Glas. Verwenden Sie auch einen harten Schwamm an Stellen, an denen die Oberfläche stark verschmutzt ist.
  • Danach können Sie die Oberfläche mit viel sauberem Wasser abwaschen, um Waschmittelreste zu entfernen und trocken zu wischen.
  • Um die Fenster auf beiden Seiten zu glänzen, verwenden wir ein Mikrofasertuch, das Feuchtigkeit perfekt aufnimmt und keine Streifen hinterlässt.

Vervollständigen Sie den Glanz zu Hause normale Zeitung oder Toilettenpapier. Wische einfach ihr Glas ab. Diese Methode, "Klassiker" genannt, wurde von unseren Großmüttern geerbt, es ist besser, etwas Besseres zu erfinden.

Selbst der patentierteste "Klassiker" scheitert, wenn Sie beispielsweise nicht genug Mühe geben, um eine Seite des Fensters mit einer Zeitung abzureiben. Daher gibt es eine Möglichkeit, die Fenster in der Wohnung so zu waschen, als wären sie gerade aus der Originalverpackung entnommen worden. Und Sie müssen sich nicht übermäßig anstrengen, und die Brillanz wird schnell, fast spielerisch erreicht. Der zeitaufwändige Vorgang kann mit einem Schaber, einer Bohle oder einer Bohle vereinfacht werden. Gleichzeitig kann man im Laden ein Mittel kaufen, dass das Glas nicht schwitzt.

Bereiten Sie zuerst den Schaber vor und füllen Sie Behälter für Waschmittel und Wasser sowie Schaumschwämme und trockene Baumwolllappen ein. Als nächstes brauchen Sie etwas mehr Aufmerksamkeit, um sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen. Der Schwamm wird mit Seifenwasser in den Behälter gefüllt. Zur besseren Reinigung können Sie es in einen Zustand drücken, in dem das Wasser nicht von selbst fließt.

Dazu gehören traditionell Loggien und Balkone. Wenn Sie vorhaben, einen Schlammkampf zu veranstalten, können Sie einen speziellen Mopp kaufen, der für diesen Zweck vorgesehen ist. Es besteht aus zwei Düsen, eine aus weichem und eine aus Gummi. Die erste ist erforderlich, um das Glas mit Reinigungsmitteln zu waschen, und die zweite - um die Restfeuchtigkeit zu reinigen. Wenn Sie mit einem Mopp in der Loggia arbeiten, können Sie die Gummidüse in sauberem Wasser abspülen und nach jedem Durchgang keine Reinigungsmittel verwenden. Die Bewegung auf der Oberfläche der Fenster erfolgt von oben nach unten. Es ist nicht erforderlich, die Rahmen zu erreichen. Diese Oberfläche kann dann mit einem trockenen Tuch trockengewischt werden.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Oberfläche der Fenster schnell und auf beiden Seiten kostenfrei von starker Verschmutzung zu reinigen. Verdünnen Sie einfach Ihr Waschmittel mit Flüssigkeit oder einem anderen Alkohol. Wenn Sie die Oberfläche sauber und ohne Flecken waschen, wird die Kreidelösung mit einer Rate von zwei Esslöffeln zerkleinerter Kreide pro Liter Wasser belastet. Bei unverdünntem Essig ist es jedoch am besten, eine transparente, matte Oberfläche zu erzielen. Jegliche alten Flecken von Farbe oder Vogelkot lassen sich mit einer normalen gefährlichen Rasierklinge leicht entfernen. Und wenn die Fenster stark geschwitzt sind, sollten sie mit einer Lösung von 20 Teilen Glycerin und 1 Teil Alkohol gereinigt werden.

Wenn Sie die Schiebefenster waschen möchten, sollten Sie bereit sein, die Rahmen zu entfernen und zu zerlegen. Dieser Vorgang ist ziemlich mühsam, wenn Sie auf zwei Seiten kommen möchten, und es ist besser, einen Spezialisten für diesen Zweck einzuladen.

Separat sollten Sie über Kunststofffenster sprechen und sie zu Hause pflegen.

  • Es wird angenommen, dass die Wohnung sauber ist, wenn Sie alle sechs Monate die Fenster waschen. Man kann sich aber auch öfter und mit Ausnahme der aggressiven und abrasiven Reinigungsmittel um die Kunststoffoberfläche kümmern.
  • Kunststoffoberflächen dürfen keinem Benzin und keinen Lösungsmitteln ausgesetzt werden, da sie sich sonst mit der Zeit vergilben. Es ist besser, wenn Messer, Meißelschraubendreher und andere scharfe Gegenstände nicht zum Entfernen von Schmutz von Plastikglas verwendet werden.
  • Es wird auch nicht empfohlen, es mit dem oben genannten Ammoniak oder einem anderen Alkohol zu waschen. Ein Spezialspray und ein weiches Tuch eignen sich jedoch hervorragend zur Pflege eines beidseitigen Kunststofffensters.
  • Wenn es sich um kleine Kunststofffenster handelt, helfen ein Baumwolltuch und ein Schwamm, sie schnell und einfach zu waschen, Haushaltshandschuhe sind an ihren Händen wünschenswert.
  • In den Loggien finden sich oft große Panoramafenster. Es ist besser, sie mit Hilfe von speziellen Estrichen zu waschen, die mit einem Schwamm ausgestattet sind.
  • Kunststofffenster erfordern eine schonendere Pflege als gewöhnliches Glas. Auf beiden Seiten ist es am effektivsten, sie mit einer speziellen Lösung zu waschen, die im Handel erhältlich ist. Bei Bedarf kann eine solche Lösung zum Waschen eines Kunststofffensters jedoch schnell im Haus hergestellt werden. In einem Liter Wasser wird ein Esslöffel Stärke eingerührt.
  • Es gibt andere Rezepte, aber es sollte beachtet werden, dass Kunststoffgläser sehr empfindlich gegenüber den Auswirkungen einer aggressiven Umgebung sind.
  • Wenn Sie das Glas von zwei Seiten waschen, sollten Sie beispielsweise in einer Loggia mit einem sauberen Waschen des Fensters von außen beginnen und dann zur Innenfläche gehen.

Pin
Send
Share
Send
Send