Zuhause und Stil

Schüttgutboden im Innenraum - eine neue Tiefe (25 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Der selbstnivellierende Boden hat eine hohe mechanische Festigkeit und Beständigkeit gegenüber chemischen und aggressiven Umwelteinflüssen, was den Einsatz in vielen Räumen ermöglicht. Die Betriebsdauer hängt von der richtigen Vorbereitung, der Einhaltung der Installationsanforderungen und der Qualität des Gemisches ab.


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-2

Klassifizierung von selbstnivellierenden Böden

Für hochwertige Fußböden werden normalerweise 2 Schichten selbstnivellierender Fußböden verwendet:

  • der Hauptbereich, der alle Unebenheiten ausgleicht und bis zu 8 cm dick ist;
  • Veredelung, die das Aussehen des Fußbodens im Raum bestimmt.


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-4


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-5

Polymerbeschichtungen sind wiederum:

  • Polyurethan, das je nach Struktur in dünnschichtige und hochgefüllte unterteilt wird;
  • Methylmethacrylat, das beständigste gegen Überlastung und aggressive Umgebung;
  • Epoxid mit Sprödigkeit und hoher Feuchtigkeitsbeständigkeit.


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-6


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-7

Vorteile eines Schüttbodens

Aufgrund der Betriebseigenschaften und Verlegeeigenschaften zeichnen sich folgende Vorteile des Nivellierbodens aus:

  • hohe ästhetische Leistung, die sich in einer Vielzahl von Designlösungen äußert, zum Beispiel in der Verwendung von 3-D-Bildern;
  • mechanische Festigkeit, so dass der Boden auch nach starker Belastung intakt bleibt;
  • Haltbarkeit für bis zu 15 Jahre komfortables Arbeiten;
  • die hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit, die es ermöglicht, einen massenhaften Fußboden in einem Badezimmer zu verwenden;
  • Die UV-Beständigkeit, die zu selbstverlaufenden Böden in der Wohnung führt, verblasst nicht, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt wird.
  • die Umweltverträglichkeit, die es ermöglicht, in Räumen mit Kindern oder Personen, die zu Allergien neigen, Fußböden zu verwenden;
  • die Abwesenheit von Gerüchen trotz des Einflusses äußerer Faktoren, beispielsweise Erwärmung durch eine elektrische Heizung;
  • Einhaltung der Brandschutzbestimmungen, da alle Arten von selbstnivellierenden Böden feuerfest sind und bei der Verbrennung keine schädlichen Stoffe abgeben;
  • schnelle Installation, weitgehend abhängig von der Art der verwendeten Mischungen;
  • die Fähigkeit, jedes Innendesign zu ergänzen, zum Beispiel durch Anbringen dekorativer selbstnivellierender Böden;
  • nahtlosigkeit, wodurch der boden in der wohnung das verschüttete wasser nicht abfließen lässt.

Wenn Sie sich für selbstnivellierende Fußböden für die Wohnung entscheiden, sollten Sie die möglichen Nachteile dieses Fußbodens berücksichtigen, denen Sie gegenüberstehen müssen. Zum Beispiel die Kosten für Bodenbeläge, die besonders hoch sind, wenn importierte Bodenbelagmischungen verwendet werden. Außerdem kann der Boden nur bei einer bestimmten Feuchtigkeit gegossen werden, die schwer zu kontrollieren ist.

Es ist ziemlich schwierig, den selbstnivellierenden Boden alleine zu gießen, da die Lösung schnell aushärtet und ihre Eigenschaften verliert. Daher sollte die Arbeit als Team durchgeführt werden.

Das Fundament für den Ausgleichsboden ist eine Betonplatte, Zementestrich, Keramikfliese. Der Fußboden in einem Privathaus besteht häufig aus Holzfußböden. Der Hauptvorteil von selbstverlaufenden Beschichtungen besteht in der Fähigkeit, bei gutem Zustand und hoher Festigkeit des alten Fußbodens ohne Demontage zu füllen. Gleichzeitig sollten alle Öffnungen zwischen den Platten sorgfältig gespachtelt werden, um ein Auslaufen des Nivellierbodens durch die Schlitze zu verhindern.

Zum Ausfüllen benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

  • Langsamlaufender Bohrer oder Perforator zum Mischen der Lösung. Es ist zu berücksichtigen, dass die Leistung des Werkzeugs ausreicht und nicht aufgrund von Überlastung oder Überhitzung ausfällt. Füllen Sie den Raum kontinuierlich aus, damit die Zeit zum Abkühlen des Bohrers extrem kurz ist.
  • Mischdüse. Es ist wichtig, im Voraus zu bestimmen, ob der Bohrer oder Perforator zum Mischen der Lösung verwendet wird, da sie eine andere Patrone haben. Infolgedessen ist die Düse zum Mischen aus dem Bohrer nicht für einen Stempel geeignet und umgekehrt.
  • Eimer. Das Eimervolumen muss mindestens 20 Liter betragen. Verwenden Sie keine verschmutzten Eimer, da sich die Füllung verteilt, was zu einer schlechten Leistung führt.
  • Spachtel Die Mischung hat zwar den Namen selbstverlaufend, aber unter der Batterie und an schwer zugänglichen Stellen ist es besser, sie vorzuplanieren, um einen besseren Bodenbelag zu erhalten.
  • Nadelbelüftungswalzen. Das Vorhandensein von Luftblasen verringert die mechanische Festigkeit des selbstnivellierenden Bodens und infolgedessen seine Haltbarkeit erheblich. Daher sollte die Luft durch vorsichtiges Rollen der Oberfläche mit einer Walze entsorgt werden. Für mehr Komfort sollten Sie eine Walze mit einem Teleskopgriff wählen.
  • Mocrostupes Spezialschuhe mit Spikes, mit denen Sie auf dem noch nicht gefrorenen Schüttgutboden für eine gleichmäßige Verteilung über die gesamte Oberfläche und andere Vorgänge gehen können.
  • Laser-Ebene. Am wichtigsten, wenn ein großer Bereich des Raums oder wenn Sie vorhaben, die Böden in 3D auszugleichen.

Eigenschaften des Fußbodens in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit

Für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit kann auf das Bad und WC zurückgegriffen werden. Schüttgut im Badezimmer muss konstant hoher Luftfeuchtigkeit standhalten, häufig Wasser auf der Oberfläche, auch heiß, es sollte leicht zu reinigen sein, aber dennoch nicht rutschig; Erlauben Sie nicht, dass sich Keime schnell vermehren, was besonders für den Boden in der Toilette wichtig ist.

Die Wahl eines Schüttbodens für den Feuchtraum ist am schwierigsten. Zum Beispiel ist es verboten, dünnschichtige Polyurethanböden zu verwenden, da diese dazu neigen, sich bei längerer Einwirkung von Feuchtigkeit abzulösen.


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-16


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-17

Merkmale des selbstnivellierenden Fußbodens in der Küche

Die Hauptfaktoren, die den selbstnivellierenden Boden in der Küche vom Boden in anderen Räumen unterscheiden, sind:

  • das Vorhandensein von hoher Luftfeuchtigkeit in der Nähe der Spüle;
  • Fett- und Öltropfen in der Nähe des Ofens;
  • das Bestehen einer Gefahr des Verschüttens von aggressiven Substanzen, beispielsweise Essigsäure, die den selbstnivellierenden Boden in der Küche beschädigen können;
  • erhöhte hygieneanforderungen.


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-19


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-20

Merkmale der selbstnivellierenden Boden auf dem Balkon

Schüttgut auf dem Balkon ist am stärksten äußeren Einflüssen ausgesetzt. Beispielsweise kann sich ein schwarzer selbstverlaufender Boden bei sonnigem Wetter auf eine hohe Temperatur erwärmen, die in einem Wohnzimmer nicht möglich ist. Aus diesem Grund ist es für einen Bodenbelag auf einem Balkon wichtig, dass die linearen Temperaturausdehnungen des Bodens und der Deckschicht zusammenfallen.


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-21


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-22

Unabhängig davon, welcher selbstnivellierende Boden gewählt wird, können Sie den Boden dank der Auswahl hochwertiger Materialien und Werkzeuge für mehrere Jahrzehnte problemlos und ohne Mängel verwenden.


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-23


nalivnoj-pol-v-interere-novaya-glubina-25-foto-24

Pin
Send
Share
Send
Send