Zuhause und Stil

So wählen Sie einen Toaster: Welche Parameter sind beim Kauf zu beachten?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wer wird beim Frühstück wohlriechenden heißen Toast ablehnen? Aber um ein Stück Brot wirklich lecker zu machen, muss man wissen, wie man den richtigen Toaster auswählt. Die große Auswahl dieses Haushaltsgeräts in den Regalen von Geschäften kann einen inkompetenten Käufer erschrecken. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und beschreiben alle möglichen Merkmale. Dann werden Sie nicht zweifeln, welche Art von Toaster Sie brauchen.

Die Köche des antiken Roms rüsteten ständig Tausende von Soldaten zu Feldzügen aus. Durch Experimente stellten sie fest, dass Brot länger gelagert wird, wenn es frittiert wird. Natürlich gab es zu Zeiten des Römischen Reiches keinen Strom, Brot wurde einfach auf Stangen gespannt und in einem Feuer gebraten. Die Römer eroberten viel Land und versteckten sich nicht vor dem lokalen Rezept für ihr Knäckebrot. Im Laufe der Zeit wurden Toasts in England populär und bereits ihre Eroberer brachten Rezepte nach Amerika. Trotz der Elektrifizierung des Landes in Amerika zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der erste Toaster am falschen Ort erfunden.

Es wurde 1893 in der britischen Firma Crompton & Company veröffentlicht, aber die Erfindung war erfolglos, die Toasts wurden mit einem starken Brandgeruch erhalten und waren für Lebensmittel ungeeignet. Zur Freude der Hausfrauen brachte die amerikanische Firma General Electric 1909 ein neues Gerät auf den Markt, mit dem Brot ohne Rauch und Feuer gebacken werden konnte. Die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts in den USA können im übertragenen Sinne als Ära des Toasterbaus bezeichnet werden. Viele Unternehmen konkurrierten miteinander und versuchten, das Gerät zu verbessern, das die Menschen liebten. 1919 erblickte der erste Toaster mit Zeitschaltuhr das Licht und 1926 erreichte die Technologie den Punkt, an dem die Brote selbst aus dem Toaster heraussprangen. Ende des 20. Jahrhunderts konnte das Gerät nicht nur Brotstücke braten, sondern auch Kuchen selbst kochen, Muster auf Scheiben belassen oder Brötchen einfach aufwärmen.

Je nach Art der Steuerung werden alle Toaster in 3 Kategorien eingeteilt.

Automatisch

Diese Option verfügt über ein automatisches Abschaltsystem. Der Besitzer muss nur das Brot hineinlegen und die Garzeit angeben, Sie müssen dem Garen nicht folgen. Sobald die Toasts frittiert sind, „springen“ sie dank des Federmechanismus heraus, wonach sich das Gerät ausschaltet. Wenn Sie möchten, dass die Zubereitung des Frühstücks ein Minimum an Zeit in Anspruch nimmt, ist diese Option für Sie geeignet.

Um die richtige Wahl für einen Toaster zu treffen, sollten Sie beim Kauf auf die unten beschriebenen Indikatoren achten.

Macht

Dies ist das Hauptmerkmal des Toasters. Von der Leistung hängt die Röstgeschwindigkeit des Brotes ab. Für den Betrieb dieses elektrischen Gerätes werden 600 bis 1700 Watt benötigt. Trotz der Tatsache, dass dies ziemlich große Indikatoren sind, können Sie keine Angst vor Energieverschwendung haben, da das Gerät nur ein paar Minuten arbeitet. Und je stärker das Gerät, desto schneller trocknet es die Brotscheiben.

Achten Sie bei der Auswahl eines Toasters auf die Anzahl der Filialen. Bei länglichen Modellen können Sie gleichzeitig 2 Stücke kochen. Es gibt auch Geräte mit zwei Fächern, in die Sie jeweils 2 oder sogar 3 Scheiben legen können. Diese Option eignet sich für eine große Familie.
kak-vibrat-toster-na-kakie-parametri-obrashat-vnimanie-pri-pokupke-6.jpg">
Mit dem geräumigen Modell können Sie schnell und ohne viel Zeitaufwand ein leckeres Frühstück für jedermann zubereiten. Der Nachteil eines solchen Gerätes ist, dass es ziemlich sperrig ist. Es gibt ein ähnliches Modell wie das Vorgängermodell, jedoch zum Braten von zwei Stücken. Im Vergleich zu früheren Toasterversionen ist es kompakter. Für eine kleine Küche ist dies die perfekte Wahl.

Körpermaterial

Die Hersteller bieten zwei Optionen für das Material an, aus dem der Toaster hergestellt wird:

  • Kunststoff. Diese Option ist weit verbreitet, da dieses Material sehr haltbar, leicht, pflegeleicht und vor allem kostengünstig ist. Sein Vorteil in einer Vielzahl von Farben: Sie können die Farbe Ihrer Küche wählen.
  • Edelstahl. Teure Modelle sind in Metallkisten gekleidet. Sie können eine glänzende oder matte Oberfläche haben. Wir empfehlen Ihnen, ein Gerät mit einer Matte zu kaufen, weil Auf dem Glanz bleiben Fingerabdrücke, Tropfen und Flecken, die ständig gewaschen werden müssen.

Das Beschichtungsmaterial beeinflusst weder die Leistung noch die Lebensdauer. Die Wahl hängt nur von den persönlichen ästhetischen Vorlieben ab.


kak-vibrat-toster-na-kakie-parametri-obrashat-vnimanie-pri-pokupke-7


kak-vibrat-toster-na-kakie-parametri-obrashat-vnimanie-pri-pokupke-8

Palettenverfügbarkeit

Es wäre schön, einen Toaster mit einer Pfanne zu haben. Während des Kochens fallen ständig kleine Stücke und Semmelbrösel in die Struktur, auch wenn Sie alles ordentlich machen. Bei einigen Modellen befindet sich im unteren Bereich eine Palette, die die Pflege eines Elektrogeräts erheblich vereinfacht. Es können die herabfallenden Backwarenstücke weggeschoben und weggeworfen werden.

Einige Modelle haben einfache Schlitze an der Unterseite. Durch sie werden alle Getreidereste auf den Tisch gegossen und sammeln sich nicht darin. Diese Option ist nicht sehr praktisch, da Sie die Oberfläche des Küchentischs ständig abwischen müssen.

Haushaltsgeräte einer hohen Preisklasse haben eine Reihe von Zusatzfunktionen:

  • Rost zum Heizen. Es befindet sich über dem Rumpf. Sie können alle Backwaren darauf legen, und es wird dank der aufsteigenden Luftströmungen warm. Auch darauf gekochte Toasts lassen sich nicht kühlen. Zusätzliche Röstprodukte werden nicht freigelegt.
  • Automatische Zentrierung. Die Stücke befinden sich genau in der Mitte des Fachs, was zu einem gleichmäßigen Braten beiträgt. Auch diese Funktion schützt vor Verbrennungen.
  • Auftauen. Mit dieser Funktion können Sie im Gefrierschrank gelagerte Brotscheiben auftauen. Nach dem Auftauen wird der Toast goldbraun geröstet.
  • Stop-Taste. Durch Drücken können Sie das Gerät jederzeit ausschalten. Warten Sie nicht, bis der Toaster fertig ist. Dies kann erforderlich sein, wenn Sie feststellen, dass das Brot schneller geröstet wird.
  • Kleine Stücke kochen. Sie können Croutons für Suppe oder kleine Scheiben für Häppchen sicher braten.
  • Zeichnungen auf Toast. Einige Modelle können verschiedene Muster oder Bilder von Tieren auf Brot brennen. Große Fans dieser Funktion sind Kinder.

Fortgeschrittene Toaster

Diejenigen, die denken, dass Toaster nur Brot braten, irren sich. Moderne Modelle sind aufgetaucht und können überraschen.

Pin
Send
Share
Send
Send